Nikolaus de Raylan, Chicago

Wann erwähnt: 1906

Namen(n): M: Nikolaus de Raylan / W:

Lebensdaten: 1876, vorher geboren, in Arizona verstorben

Beruf: Sekretär des russischen Konsulats

Ort(e): Chicago

Fallbeschreibung

Original Neuigkeits-Welt-Blatt

Dreißig Jahre verkleidet.

Eine Frau, die als Mann lebte und dreimal verheiratet war.

In Chicago starb letzter Tage der Sekretär des russischen Konsulats namens Nikolaus de Raylan. Bei der Leichenschau wurde entdeckt, daß der Sekretär gar kein Mann, sondern eine Frau war. Dreißig Jahre hindurch halte de Raylan als Mann gelebt. Sie war dreimal verheiratet, ritt, trank und gebärdete sich wie ein Mann.

Es handelt sich hier um einen Fall wie den, der kürzlich in Breslau aufgetauchten „männlichen Braut“, deren wahres Geschlecht erst durch ihren Selbstmord entdeckt wurde.

Quellen